Menü

home Kopie.tif slam lubu Kopie.tif karten ueber uns Kopie.tif regeln Kopie.tif workshops Kopie.tif kaufen kontakt Kopie.tif facebook-button Kopie

Kaufen

Alexander Willrich - Poetry Slam für Deutschland (Lektora, 2010)


Im November 2010 erschien Alexanders erstes Buch “Poetry Slam für Deutschland” im Lektora Verlag (Paderborn). Erhältlich ist in jeder Buchhandlung und natürlich bei Amazon.
Als Vorgeschmack gibt es hier das Cover und den Klappentext:
Der Poetry Slam gehört derzeit zu den erfolgreichsten Literaturformaten Deutschlands. Wenn man einen Blick in das Publikum wirft, kann man den Eindruck von einer literaturfernen Jugend nicht bestätigen, doch was macht den Reiz von einem Poetry Slam aus? Warum zwängen sich bis zu 600 Gäste in einen Raum, um Kurzgeschichten und Gedichten zu lauschen?
Das Buch beschäftigt sich mit diesem Thema und untersucht die Sprache und Stilmittel der Poeten, versucht die Textarten und Inhalte im Slam genauer zu bestimmen. Auch die aktuelle deutsche Poetry-Slam-Szene wird beleuchtet und erstmals werden Entwicklungen innerhalb der Szene beschrieben: Was passiert, wenn der Erfolg und die Bekanntheit steigen? Wie war das noch mal mit der Comedy und dem Poetry Slam? Welche anderen Veranstaltungen sind aus dem Poetry Slam entstanden?
Ein weiterer Blick gilt der medialen Präsentation der Slam Poeten. Es wird dargestellt, wie sich die Stars der Szene selbst vermarkten, mit welchen Mitteln sie ihre Bekanntheit über den Poetry Slam hinaus vergrößern und auf welche Weise die Protagonisten miteinander kommunizieren.
Poetry Slam ist jung und wird gern von Jugendlichen rezipiert, deshalb bietet das Thema viele Möglichkeiten für den Deutschunterricht – wie eine solche Unterrichtseinheit aussehen kann, wird natürlich auch nicht verschwiegen.

Hanz - In fremden Betten schläft es sich doch am besten (Periplaneta 2011)

Im Periplaneta Verlag Berlin erschien das erste Buch von Hanz “In fremden Betten schläft es sich doch am besten“. Auf der beiliegenden CD sind neue Studioaufnahmen und Livemitschnitte von Hanz zu hören und außerdem Tracks seines Slam-Teams "Hanz N' Roses!
David ist verantwortungsbewusst und gewissenhaft, er hat soeben erfolgreich sein Studium abgeschlossen und träumt immer noch seiner zu Bruch gegangenen großen Liebe hinterher. Er ist nicht gerade der Draufgänger. Doch dann setzt sich ungefragt eine hübsche Tramperin zu ihm in sein altes Auto und will unbedingt nach Prag.Hanz hat seine erfolgreichsten und besten Slamtexte mit einem vielschichtigen Road-Trip kombiniert. Ein Buch voller unerwarteter Pointen und ernsthafter Lebensfragen, in dem Spiegelbilder, Erotik und Ohropax eine wichtige Rolle spielen…

Alexander Willrich und Hanz: sLam PHoetry (Verlag Pädagog. Hochschule Ludwigsburg, 2011)

In dieser Anthologie befindet sich eine Auswahl der besten Texte, die in den vergangenen Semestern auf der Bühne des PHoetry sLams  in Ludwigsburg von Studenten oder Dozenten  vorgetragen wurden. Das  Literatur-Café  der Pädagogischen  Hochschule  Ludwigsburg  bietet  seit  2005 einmal im Semester den Studierenden die Möglichkeit, ihre Texte zu präsentieren. Diese  liegen  entweder  seit  Jahren  in  einer  Schublade  und  entdecken  auf  diesem Weg erstmals das Licht der Bühne oder sie sind in Seminaren zum kreativen Schreiben oder in Poetry-Slam-Workshops entstanden. Hier können die Studierenden Schreibprozesse selbst erleben: Sie entwickeln Ideen, erfinden Charaktere und kämpfen gegen ihre eigenen  Schreibblockaden.  Sie  tragen  sich  gegenseitig  ihre  Texte  vor,  holen  sich Lob sowie Kritik ein und feilen an ihrem Vortrag. Am Ende des Semesters stehen die Studierenden dann vor 200 Zuschauern auf der Bühne im Literatur-Café, um sich im Wortgefecht miteinander zu messen.

Herausgegeben wird dieser Sammelband von Hanz und Alexander Willrich in Kooperation mit der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg und Michael Gans.